Wer wir sind

Erfahrung, Innovation und Kundendienst: Sechzig Jahre Erfolg in der metallverarbeitenden Branche

image-description

Alpewa ist ein in Bozen 1948 als kleiner, in Klempnerarbeiten spezialisierter Familienbetrieb, gegründetes Unternehmen. Ursprünglich lautete der Firmenname Niederfriniger, nach dem Nachnamen seines Gründers Luis Niederfriniger; 1984 wurde die Firma in Alpewa s.r.l. umbenannt, nach den Vornamen der drei Söhne Albert, Peter und Walter Niederfriniger.

Alpewa gewährleistet seinen Kunden Qualität, technische Kompetenz, Unterstützung und Kundendienst.
Seine Stärke liegt im Schatz der gesammelten praktischen Erfahrungen, die es heute gestattet, eine umfassende technische Unterstützung bei Planung und Ausführung zu leisten, die Alpewa zum idealen Partner für seine Kunden macht.

 

Dächer- und Fassadensysteme

Bei der ständigen Suche nach neuen Technologien hat Alpewa in Europa die besten Marken unter den Herstellern von Systemen für Metalldächer und -fassaden ausgesucht, wobei das Unternehmen in Italien eine marktführende Stellung in der Branche erobern konnte.
Alpewa bietet sowohl dem Planer als auch dem Installateur dank der ausgezeichneten Organisation der Verkaufs- und Betriebsstrukturen einen zuverlässigen und qualitativ einwandfreien Service und verfolgt die Arbeiten von den ersten Phasen des Projekts bis zur Vervollständigung.

Im Show-Room von Bozen zeigt Alpewa die umfassendsten Beispiele zu Dachbelegungs- und Fassadenbekleidungssystemen: von den Falztechniken zu den verwendeten Materialien, von den Abdeckungssystemen zu den Befestigungssystemen der Verkleidungen. Dies gestattet es, die ästhetische und funktionelle Wirkung jedes Typs von Werkstoff oder System direkt und in der Praxis zu testen.

 

Spenglerei

Alpewa produziert und vertreibt Spenglerartikel und entsprechendes Zubehör, das aus unterschiedlichen Metallen wie Kupfer, lackiertem Stahl, Titanzink, Aluminium und Edelstahl angefertigt wird. Das Produktsortiment ist umfangreich und breitgefächert, um dem Spengler bzw. Dachdecker ein umfassendes System zu bieten und dem Endbenutzer eine rationale Anwendung der verschiedenen Komponenten zu gestatten, ohne auf im Eigenbau hergestellte oder handwerklich angefertigte Lösungen zurückgreifen zu müssen.