Der Bau des Bewässerungsbeckens in Caraglio
freepik

Der Bau des Bewässerungsbeckens in Caraglio

firestone geogard edpm caraglio cuneo
Alpewa
In der ehemaligen Pulverfabrik Bottonasco in Caraglio gibt es ein Projekt zur Realisierung des "Bio-Parks Acquaviva". Geplant ist neben der Sanierung verschiedener Gebäude ein Becken zur Bewässerung der Felder und ein biologischer See zum Baden. Das Becken wird eine Kapazität von 53.000 Kubikmetern Wasser zur Bewässerung und Brandbekämpfung haben. Der biologische Badesee (größer als ein olympisches Schwimmbecken) wird im Piemont der erste sein, der sich dank eines Systems der Pflanzenkläranlage durch spezielle Wasserpflanzen selbst reinigen kann. IMMER ÜBER DEM STANDARD!

FÜR WEITERE INFORMATIONEN ÜBER GEOGARD 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.